Ja und amen! Zur ÖVP-Kulturpolitik

Posted by andrea
18. September 2009 - 14:03

Die KUPF - Kulturplattform Oberösterreich macht derzeit im Rahmen der Kampagne Kulturarbeit muss zumutbar sein mobil für bessere Bedingungen für KulturarbeiterInnen. Anlass ist die bevorstehende Landtagswahl. Ich wurde gebeten, in der KUPF-Zeitung 131/09 die Antworten der ÖVP auf den Fragenkatalog der KUPF zu kommentieren. Die Antworten aller Parteien finden sich hier.

Ja und amen!

Ja, ja, und nochmal ja, muss ich da sagen: Ein "breites, offenes Kulturverständnis", "Akzente, um Kunst und Kultur möglichst allen Bevölkerungsgruppen und –schichten in allen Landesteilen und Regionen zu vermitteln", "Gestalten, fördern und Weichen stellen" so heisst es in den Antworten von Landeshauptmann und Kulturreferent Josef Pühringer (ÖVP). Wer würde da nicht ja und vielleicht sogar "amen" sagen?

Die ÖVP kennt sich aus in Sachen Kulturpolitik, ja Landeshauptmann Pühringer ist die Kulturpolitik in Oberösterreich ad personam. Die Krux steckt nicht in den schönen Worten, sondern im Detail. Wie 2003 ist sich die ÖVP auch 2009 keinerlei Versäumnissen in der Kulturpolitik bewusst, weitergehen soll es wie gehabt, Business as usual, und vielleicht eine klitzekleine Novelle des Kulturförderungsgesetzes. Wir haben ja auch mit dem - von den Grünen eingeforderten - Kulturleitbild nun auch so eine schöne Grundlage.

Dass nicht alles so harmonisch, vielfältig und wunderbar ist, zeigen die KUPF - Kulturplattform Oberöstereich und viele Kulturaktivistinnen immer wieder auf. Radikale Transparenz und mehr Verlässlichkeit im Förderwesen, wirklich mehr Geld für die Zeitkultur und nicht nur Tröpfchen auf dem heissen Stein und endlich eine umfassende Verankerung der Förderung Freier Medien - all das steht an, steht seit Jahren an. Wenn die ÖVP will, dann ist die freie Kulturarbeit "Ideenträger und Impulsgeber", will die ÖVP nicht, dann wird schlichtweg ignoriert, was seit Jahren gefordert wird und an „kreativen und innovativen Potential“ da ist in Oberösterreich. Dass Kulturarbeit eine zumutbare Grundlage braucht geht schnell unter im Alltag des „Weichen für die Zukunft stellen“.

Kommentare

Anonymous (nicht überprüft) - 30. Januar 2010 - 17:16

Ohne Achtsamkeit haben wir nämlich alle keine Zukunft.

Viagra (nicht überprüft) - 14. Februar 2010 - 20:22
Buy Viagra online (nicht überprüft) - 14. Februar 2010 - 20:23
Phentermine (nicht überprüft) - 15. Februar 2010 - 17:43
Buy Valium (nicht überprüft) - 15. Februar 2010 - 17:45
Cheap Ambien (nicht überprüft) - 16. Februar 2010 - 17:36
Phentermine (nicht überprüft) - 17. Februar 2010 - 7:06
Xanax (nicht überprüft) - 17. Februar 2010 - 16:23
Cheap Xanax (nicht überprüft) - 18. Februar 2010 - 7:30
Cheap Ambien (nicht überprüft) - 18. Februar 2010 - 23:42
Valium (nicht überprüft) - 19. Februar 2010 - 13:26
Buy Cialis (nicht überprüft) - 20. Februar 2010 - 10:57
Buy Ambien (nicht überprüft) - 21. Februar 2010 - 9:45
Klonopin (nicht überprüft) - 24. Februar 2010 - 4:21
Ativan (nicht überprüft) - 25. Februar 2010 - 8:12
seo firm (nicht überprüft) - 27. Februar 2010 - 7:21

Nizza, provokativen Post,
Sehr interessant Blog. Hoffe, es wird immer lebt!

Cheap Phentermine (nicht überprüft) - 27. Februar 2010 - 7:38
Cheap Cigarettes (nicht überprüft) - 28. Februar 2010 - 6:28
Buy Cialis (nicht überprüft) - 1. März 2010 - 11:33